Login Registrierung

Mitarbeit in der Seniorenbetreuung

Haben Sie etwas ungenutze Zeit übrig, die Sie sinnstiftend einsetzen wollen?

Dann investieren Sie sie doch in die Mithilfe bei unserer Seniorenbetreuung.

Sowohl in der täglichen Tagespflege als auch beim wöchentlichen Betreuungsnachmittag freuen wir uns über Unterstützung, um alten, kranken Menschen Gemeinschaft, Spaß und Abwechslung zu ermöglichen.

Sie gewinnen sinnvolle Freizeitgestaltung, das Erleben von fröhlicher Gemeinschaft und neue Beziehungen in unserem Team und zu den Gästen.

Schnuppern sie einfach mal nach Absprache bei uns herein. Dazu einfach telefonisch oder per Mail Kontakt mit uns aufnehmen.

Gedenkgottesdienst 2022

Am 14.11.2022 haben wir unseren jährlichen ökumenischen Gedenkgottesdienst gefeiert. Dieses Jahr in der katholischen St. Peter und Paul-Kirche in Nagold. Wir konnten uns auch dieses Jahr wieder live zum Gottesdienst treffen, er konnte aber ebenso online-digital verfolgt werden. Auch noch im Nachhinein anschauen können Sie den Gottesdienst hier (Ton erst ab 20:00 min). Wir haben uns zusammen mit Angehörigen und Mitarbeitenden Zeit genommen, um an unsere Kunden zu denken, die seit letzten November verstorben sind. 126 Menschen waren es dieses Jahr, deren wir gedacht haben – ein ganzes Meer an Kerzen mit den Namen der Verstorbenen zierte den Altarraum.

Der diesjährige Gottesdienst hatte das Thema “Trauer und Mut”. Hier können Sie die Predigt Gedenkgottesdienst 2022 nachlesen. Weiteres über unsere Gottesdienste erfahren Sie hier.

Fortbildung rückengerechtes Arbeiten

„Damit der Mensch nicht zur Last wird“

war das Thema der Fortbildung für unsere Mitarbeitende. Zwei fachkundige Mitarbeitende unserer Diakoniestation, Frau Sigrid Radloff und Herr Yannick Taesch schulten uns bei diesem Thema zu rückengerechtem Arbeiten.

Das Prinzip dabei: nicht mit (fremder) Kraft einen Körper bewegen zu wollen, sondern die Ressourcen des Kunden erfassen, sie mit einbinden und sich mit dem Kunden zusammen bewegen.

Dazu gab es eine theoretische Einführung , praktische Tipps und Übungen zum Ausprobieren.

Zudem konnte man Fallbeispiele besprechen und gemeinsam eine Lösung finden.

Wir freuen uns darauf, dass diese Fortbildung auch nächstes Jahr wieder angeboten wird.

dav

Fortbildung Wundauflagen

Die Mitarbeitenden der Pflege waren zu einer Fortbildung der Firma Urgo medical eingeladen. Frau Luise Nolte führte Produkte für Wundauflagen vor und ging auf unsere Fragen ein.

Es war nicht nur eine Wiederholung für uns, sondern wir erfuhren auch Neuerungen. Nach einem Imbiss, der von der Firma gespendet wurde, wurden wir noch in die neue Verbandstechnik mit den Binden Urgo K1 eingeführt und konnten diese Technik aneinander ausprobieren.

Die teilnehmenden Mitarbeitenden freuten sich über die sehr kurzweilige und informative Fortbildung. Herzlichen Dank an Frau Nolte für ihre hilfreichen Ausführungen.

Jahresausflug Betreuungsgruppe

Bei Regen, mit Schirm und Regenjacke ausgerüstet, machten sich die Mitarbeitenden unserer Betreuungsgruppen auf den Weg zu ihrem Jahresausflug: nach Ludwigsburg zur Kürbisausstellung beim Schloss.

Kürbisse, in allen Farben, große, kleine, geschnitzt, Figuren als Affe, Elefant, Schmetterling, Vögel und viele mehr. Kürbisse zum Essen, als Kekse, Pommes, süß sauer usw. Dazwischen herrliche Figuren aus Sand. Die Ausflügler hatten jedenfalls viel zu staunen. Und natürlich auch zu reden, und zwischendurch wurde Kaffee getrunken.

Abends rundete ein leckeres Abendessen den schönen Tag ab. Und der Wettergott hatte ein Einsehen. Der Schirm konnte den ganzen Mittag im Rucksack bleiben.

Betriebsausflug Burg Hohenzollern

Lange ersehnt nun wurde es wahr – der Betriebsausflug für die Mitarbeitenden der Diakoniestation Nagold konnte durchgeführt werden.

Corona bedingt war im letzten Jahr kein Betriebsausflug möglich. Dieses Jahr startete nach einem tagesaktuell durchgeführten Corona-Test die Gruppe von Mitarbeitenden die Fahrt zur Burg Hohenzollern. Dort angekommen konnte man sich in der warmen Sonne sitzend erstmal eine Tasse Kaffee mit Kuchen gönnen, bevor es eine Führung durch die von weither sichtbare Burg gab. Die Feste ist die Stammburg des Fürstengeschlechts und ehemals regierenden preußischen Königs- und deutschen Kaiserhauses der Hohenzollern.

Der Abschluss fand im Gasthof Krone in Remmingsheim statt. Dort gab es toll angerichtetes, zünftiges Brauhaus-Essen. Gut geplant und durchgeführt wurde dieser Ausflug von unserer langjährigen Mitarbeiterin Monika Walz.

Diakoniegottesdienst Rohrdorf 14.08.2022

Am 14.08.2022 haben wir wieder einen unserer Diakoniegottesdienste gefeiert: um 10:15 Uhr in der Evangelischen Kirche in Rohrdorf. Das Thema war: „Über wenigem treu, über viel gesetzt!“ Wie nutzen wir die Gaben, die Gott jedem von uns gegeben hat? – in der Diakonie wie auch im persönlichen Leben und selbst in Phasen von Pflegebedürftigkeit, wo das Leben oft eingeschränkt ist. Das war die Leitfrage des Gottesdienstes. Mitarbeitende der Diakoniestation gestalteten den Gottesdienst mit und gaben Einblick in die Arbeit der Diakoniestation. Beim Kirchenkaffee wurde dann von der Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, reichlich Gebrauch gemacht. Herzlichen Dank der Kirchengemeinde Rohrdorf sowie allen Mitwirkenden, die für einen tollen Gottesdienst wie auch für das leibliche Wohl im Anschluss gesorgt haben.

 

Diakoniestation Nagold beim Tag der Begegnung

Der „Tag der Begegnung“ fand in Nagold am 03.07.2022 zum 9. Mal statt. Organisiert wurde er von der Aktive Selbsthilfegruppe Miteinander (ASM) e.V. Mit dabei war auch die Diakoniestation Nagold. An unserem Info-Stand konnten sich die Besucher von 11.00 bis 18.00 Uhr über unsere Arbeit informieren. Wir konnten interessante Gespräche führen, Netzwerke pflegen und damit den Tag der Begegnung bereichern. Für uns ein gelungener Tag – herzlichen Dank sowohl an die Organisatoren als auch an alle unsere Mitarbeitenden, die bei Aufbau, Standbesetzung und Abbau geholfen haben und mit den Besuchern ins Gespräch gekommen sind.

Mehl & Öl

In den Läden ist das Mehl knapp, bei uns erhält jeder Mitarbeitende ein Päckchen. In einer besonderen Aktion bekommt jeder, der bei uns arbeitet, ein Päckchen hochwertiges Dinkelmehl geschenkt. Wir danken der Getreidemühle Schill, dass wir kurzfristig 140 kg Mehl abnehmen konnten.

 

 

Ähnlich sieht es beim Speiseöl aus. Hier danken wir der Gültsteiner Mühle, dass wir eine große Menge kaltgepresstes Rapsöl für unsere Mitarbeitenden erhalten konnten. Und wir danken natürlich allen unseren Mitarbeitenden für ihren treuen, guten Dienst, in dieser immer noch herausfordernden Zeit!

 

 

Ostern 2022

Gesegnete Osterfeiertage wünsche wir allen unseren Mitarbeitenden, unseren Kunden und deren Angehörigen, unseren Partnern und Unterstützern!

Lassen Sie uns gerade mitten in Leid und Bedrohung bedenken, dass Gott ins Jesus Christus für und mit uns gelitten hat und leidet. Dass er aber auch allen, die an ihn glauben, mit der Auferstehung den Weg zum ewigen Leben frei gemacht hat! Möge Ihnen diese Osterfreude die kommenden Tage erhellen!

 

Pflegereform – Änderungen 2022

Ab dem 01.01.2022 gibt es folgende neue Regelungen im Rahmen der Pflegeversicherung (SGB XI):

Erhöhung der Pflegesachleistungen um 5 %

  • PG 2: 724,00 Euro
  • PG 3: 1.363,00 Euro
  • PG 4: 1.693,00 Euro
  • PG 5: 2.095,00 Euro

Erhöhung der Leistungen der Kurzzeitpflege um 5 %

Von bisher 1.612,00 Euro auf nun 1.774,00 Euro pro Kalenderjahr. Der Betrag für Verhinderungspflege bleibt der selbe.

Hier finden Sie die aktualisierte Leistungsübersicht: Flyer Leistungen Pflegeversicherung.



Jubiläen 2022

Gleich drei Mitarbeitende der Diakoniestation Nagold durften Anfang des Jahre ihr 20-jähriges Jubiläum feiern: Silke Röber, Pflegefachkraft und Empfangsmitarbeiterin; Anette Totaro, Pflegefachkraft und Alexandra Weiss, die seit 20 Jahren die Funktion der Stellvertretenden Pflegedienstleitung inne hat. Wir danken allen drei Mitarbeitenden herzlich für ihre treue, zuverlässige und kompetente Arbeit in den unterschiedlichen Funktionen und Aufgaben. Toll, eine so lange Zeit gemeinsam unterwegs zu sein!

 

Neujahr 2022

Ein gutes, gesegnetes neues Jahr 2022 wünschen wir allen unseren Mitarbeitenden, Kunden, Freunden und Förderern! Wir danken Ihnen allen für Ihre Treue auch im nun schon zweiten Corona-Jahr. Toll, dass wir gemeinsam auf dem Weg sein durften! Seien Sie herzlich gegrüßt mit der Jahreslosung aus der Bibel für das Jahr 2022: “Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen” (Johannes 6,37). Wir wünschen Ihnen ein Jahr, in dem Sie wieder ganz neu zu Gott kommen und von ihm erfüllt und beschenkt werden.

Mitarbeiter Hausnotruf/Technik gesucht

Für unseren Hausnotruf suchen wir einen weiteren Mitarbeitenden in der Hausnotruftechnik. Dafür wünschen wir uns

  • ein gutes Verständnis für Fragen im Bereich Elektrotechnik / Telekomunikation
  • einen guten Umgang mit in der Regel älteren, pflegebedürftigen Menschen
  • die Gabe, gut erklären zu können

Wir bieten dafür:

  • einen Dienstumfang von ca. 3 Wochenstunden im Rahmen der geringfügigen Beschäftigung
  • äußerst flexible Arbeitstage / -zeiten
  • eine ausführliche Einarbeitung in alle relevanten Tätigkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung mit Einstiegsgehalt von 14,55€ / Stunde.