Diakoniegottesdienst am 20.10.2019

Unser jüngster Diakoniegottesdienst fand am 20.10.2019 um 10:45 Uhr in der Jakobuskirche in Nagold-Iselshausen statt – diesmal feierlich umrahmt vom CVJM-Posaunenchor Nagold. Thema war die Frage: “Was macht echten Glauben aus?” – eine Steilvorlage dazu bot der Sonntags-Predigttext Jakobus 2,14-26. Auch für uns bei der Diakonie stellt sich die Frage, wie wir unseren Glauben leben – im Vertrauen auf Gott, im Bekenntnis und in der liebevollen Tat. Geschäftsführer Klaus Schmid stellte im Dialog mit Kirchengemeinderat Gerhard Gauger die Aufgaben und aktuellen Herausforderungen der Diakoniestation vor. Der Ständerling im Anschluss an den Gottesdienst fand im Gemeindehaus direkt nebenan statt, hier wurde von vielen Gottesdienstbesuchern noch die Gelegenheit zur Unterhaltung bei Heiß- und Kaltgetränken, süßem und salzigem Gebäck gesucht.

Veröffentlicht unter 2019

Diakoniegottesdienst in Hochdorf, 06.09.2020

Am 06. September 2020 fand in Hochdorf einer unserer Diakoniegottesdienste statt. Er wurde gestaltet von Diplom-Theologe Andreas Kirsch und Diakon Klaus Schmid zusammen mit einem kleinen Team von Mitarbeitenden unserer Diakoniestation. Unter dem Titel “Reden und Tun” haben wir den Predigttext des Sonntags (Apostelgeschichte 6,1-7) aufgegriffen: Der Bericht von der Geburtsstunde der institutionalisierten Diakonie! Wortzeugnis, Tatzeugnis und Gebet haben wir dabei als Grundlage für Kirche, Diakonie und unser persönliches Leben als Christen identifiziert. Wir sind dankbar, dass wir nun in der Corona-Zeit wieder den ersten Diakoniegottesdienst feiern durften!

Veröffentlicht unter 2020

Verabschiedung Dekan Ralf Albrecht, 26.07.2020


Am Sonntag 26.07.2020 haben wir als Diakoniestation Nagold gemeinsam mit dem Diakonieverband Nördlicher Schwarzwald Herrn Dekan Ralf Albrecht verabschiedet. In Iselshausen auf dem Gelände des alten Friedhofs fand um 14:30 Uhr die erste Station der “Verabschiedungstour” statt. Hier war insbesondere die Diakonie im Fokus. Und die Worte von Jesus aus seinen Abschiedsreden: “Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben; wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt gute Frucht.” Seit 2007 war Herr Albrecht der Vorsitzende unserer Diakoniestation. Wir können zurückblicken auf jahrelange sehr gute und überaus vertrauensvolle Zusammenarbeit. Sein immer offenes Ohr, in jeder Situation ein weiser Ratschlag, sein Weitblick und der Mut zur Innovation waren uns Hilfe und Freude zugleich. Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Herrn Dekan Albrecht für sein großartiges Engagement für unsere Diakoniestation! Wir wünschen ihm für seine neue Tätigkeit in der Prälatur Heilbronn alles Gute und Gottes reichen Segen. Den Impuls zur Verabschiedung können Sie nachlesen unter Verabschiedung Dekan Ralf Albrecht.

Veröffentlicht unter 2020

Wiedereröffnung “Der etwas andere Seniorenmittag”

Lange Zeit war nun Corona-bedingt Pause bei beiden Betreuungsgruppen “Der etwas andere Seniorenmittag” in Iselshausen und Ebhausen. Nun konnten wir unter Einschränkungen und mit dem notwendigen Hygienekonzept wieder starten: Am 09.07.2020 in Ebhausen und am 16.07.2020 in Iselshausen. Die Gruppengröße sollte je Nachmittag 7 Personen nicht überschreiten – wir bemühen uns um gute Lösungen für alle unsere Gäste. Schon jetzt danken wir allen unseren haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Sie sorgen in gewohnter Weise für gute Stimmung und ein tolles Nachmittagsprogramm! Auch an die beiden Kirchengemeinden Iselshausen und Ebhausen geht unser Dank: Schön, dass wir die großzügigen Räumlichkeiten in den Gemeindehäusern nutzen dürfen. So können wir die derzeit geforderten Mindestabstände optimal einhalten. Wir freuen uns sehr über den Neu-Start!

Veröffentlicht unter 2020

Wiedereröffnung der Tagespflege am 13.07.2020

Endlich ist es soweit: Wir können unsere Tagespflege am Riedbrunnen wieder eröffnen. Unzählige Anrufe mit Nachfragen haben uns in der letzten Zeit erreicht: “Wann geht es endlich wieder los?” Ende März mussten wir aufgrund der Corona-Bedrohung den Betrieb vorläufig einstellen. Ab 13.07.2020 haben wir nun die Türen wieder für unsere Gäste geöffnet. Allerdings vorerst nur in reduzierter Form. Laut Verordnung dürfen wir nur 5-6 Gäste pro Tag aufnehmen. Immerhin einen Tagespflegetag in der Woche für jeden unserer bisherigen Gäste versuchen wir möglich zu machen. Für viele unserer Gäste und für deren Angehörige ging damit eine Durststrecke zu Ende. Welch wichtigen Bestandteil die Tagespflege für viele ältere Menschen darstellt, ist uns allen in der Corona-Zeit neu klar geworden. Zur Wiedereröffnung haben wir ein umfangreiches Schutz- und Hygienekonzept erarbeitet. Der Schutz sowohl unserer Gäste als auch unserer Mitarbeitenden ist enorm wichtig. Trotz aller Einschränkungen: Wir freuen uns sehr, dass wir wieder starten durften!!!

Veröffentlicht unter 2020

Aktuelle Neuerungen Pflegeversicherung

Im Zuge der Corona-Krise gibt es einige wichtige Änderungen im Bereich der Pflegeversicherung:

  1. Der zur Verfügung stehende Betrag für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel erhöht sich bis 30.09.2020 von bisher 40 € auf 60 € pro Monat. Voraussetzung hierfür ist mindestens der Pflegegrad 1.
  2. Die Übertragbarkeit des Entlastungsbetrags (125 € pro Monat) verlängert sich: Offene Beträge aus dem Jahr 2019 verfallen nicht zum 30.06.2020 sondern erst zum 30.09.2020.
  3. Qualitätssicherungseinsätze für Pflegegeldempfänger erbringen wir derzeit nicht – die Pflegekassen haben hier Kulanz für die Pflegebedürftigen zugesagt und werden das Pflegegeld bis 30.09.2020 nicht kürzen!

Falls Sie Fragen dazu haben, dürfen Sie uns gerne kontaktieren!

Wir bleiben vorsichtig!

Bei allen Lockerungen und bei aller Freude über positive Entwicklungen was die Corona-Bedrohung betrifft: Wir blieben vorsichtig! Unsere ergriffenen Schutz- und Hygienemaßnahmen behalten wir bis auf weiteres unvermindert bei. Zum Schutz unserer Mitarbeitenden und unserer Kunden! Bei den derzeit sommerlichen Temperaturen ist dies durchaus eine Herausforderung, insbesondere für unsere Mitarbeitenden. Frische saftige Erdbeeren nach getaner Arbeit sind dafür nur eine symbolische Geste des Dankes – diese wurden jedoch allerseits freudig aufgenommen!

Veröffentlicht unter 2020