150. Hausnotruf-Kundin der Diakoniestation Nagold geehrt

Eine runde Zahl, ein Jubiläum und ein Meilenstein: der 150. aktive Anschluss des Hausnotrufs der Diakoniestation Nagold wurde am 20.11.2019 vorgenommen. Frau Else Maurer aus Nagold war die glückliche 150. Kundin. Klaus Schmid, unser Geschäftsführer und Joachim Müller, einer unserer Hausnotruftechniker überreichten ihr einen Blumenstrauß und das Geschenk kostenfreier Hausnotruf-Einsätze. Nicht nur, wenn der Ernstfall einmal eintritt, ist der Hausnotruf eine Erleichterung: Es gibt ein Gefühl von Sicherheit – für die betroffenen Personen und häufig auch für deren Angehörige. Wer, wie etwa auch Frau Maurer, Mitglied im Diakonieförderverein Nagold ist, braucht keine Anschlussgebühren für den Hausnotruf bezahlen. Der 150. Kunde spiegelt die enorme Steigerung unserer Anschlusszahlen in den letzten Monaten wieder. Genauso wie Frau Maurer möchten immer mehr ältere Menschen ihren Lebensabend sicher in den eigenen vier Wänden erleben – das Angebot des Hausnotrufs der Diakoniestation Nagold bietet eine entscheidende Hilfe, dass dies möglich ist.